Heidschnucken in der Lüneburger Heide

Erholung in der Heide

Die Heideblüte in den Monaten August und September ist ein spektakuläres Naturschauspiel, das viele unserer Gäste in dieser Zeit in unsere speziell kultivierten Heideflächen lockt. Dunkelgrüne Wacholderbüsche ragen wie Wichtelmänner aus dem tiefrosa Blütenmeer. Die Krönung ist eine romantische Kutschfahrt.

Kutschfahrten:

www.heideregion-uelzen.de

Heidschnuckenherden erhalten die Heide auf den geschützten Kulturflächen. Die langmähnigen Schafe mit den eleganten schwarzen Gesichtern und Beinen sind typisch für diesen Landstrich.

Viele emsige Bienenvölker produzieren hier den berühmten würzigen Heidehonig (ein ideales Mitbringsel!).
Wandeln Sie auf den Pfaden von Hermann Löns, dem berühmten Heidedichter, dessen Werke seine Leidenschaft für diese außergewöhnliche Naturform widerspiegeln.

Tipp:

Nun ist auch der Schäfer mit seiner Herde wieder in der Ellerndorfer Wacholderheide.
Zu sehen ist er freitags, samstags und sonntags von 15.00 – 17.00 Uhr.

Heideflächen:

Interaktive Karte