Waldgeschichtspfad Schooten mit Sudl dem Wildschwein

Einen Spaziergang durch die Waldgeschichte bietet das 700.000 m² große Waldstück, in dem die Gemeinde Suderburg einen Waldgeschichtspfad in enger Nachbarschaft zum "Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide" angelegt hat.

Auf den interessant gestalteten Tafeln - mit witzigen Cartoons von Wolf-Rüdiger Marunde - wird dem Besucher deutlich gemacht, wie der Mensch den Wald nutzte und welche Auswirkungen das hatte.

Entlang des Pfades, der durch einen herrlichen Mischwald mit alten Buchenbeständen führt, lässt sich die wechselhafte Geschichte des Waldes für den aufmerksamen Besucher gut nachvollziehen.

Wer mehr vom Leben und Arbeiten der Heidebevölkerung erfahren möchte, kann sich am Ende des Waldgeschichtspfades im Museumsdorf Hösseringen ausführlich darüber informieren.

Weitere Informationen

Eine nähere Tourenbeschreibung, eine Karte als PDF und GPS-fähige Dateien zum Downloaden finden Sie unter:

www.suderburg.de

Besuchen Sie auch den historischen Landtagsplatz